Die Bekanntgabe der Nominierten erfolgt direkt nach der Auszählung der Stimmen hier an dieser Stelle. Die Gewinner werden erst auf der Preisverleihung benannt.


Die 11. Schallwelle-Preisverleihung findet am 16. Februar 2019 wieder in der Rohrmeisterei in Schwerte statt.

Die Zuschauer können sich auf vier Konzerte freuen:

  • Klaus Buntrock ist endlich mal wieder live auf der Bühne!
  • Kein Geringerer als Ron Boots ist einer der Live-Performer. Er bringt natürlich wieder „Harry, de Hakker“ Harold van der Heijden als Drummer mit, sowie F.D. Project (Frank Dorittke) mit seiner E-Gitarre, das versteht sich ja von selbst.
  • Die Newcomerin des Jahres 2017, IcingWolf (Monika Freerk), der wir bei der letzten Schallwelle-Preisverleihung einen der Glaspokale überreichen durften, wird zum ersten Mal live auftreten!
  • Das vierte Konzert: Nachdem wir Harald Grosskopf seinen Preis fürs Lebenswerk überreicht haben werden, ist er bereit für ein Kurzkonzert!

Die Preise werden in den folgenden Kategorien verliehen:

  • Beste CD-Veröffentlichung (online gewählt vom Publikum und der Schallwelle-Jury)
  • Beste/r Musiker/in (Band) (online gewählt vom Publikum und der Schallwelle-Jury)
    Eine Trennung zwischen „National“ und „International“ wird wieder nicht vorgenommen.
  • Bester Neuling (gewählt vom der Schallwelle-Jury)
  •  „Der eigene Weg“ (Eine neue Kategorie, siehe Menü oben)(gewählt vom der Schallwelle-Jury)

An alle Label und Musikschaffende: Ab sofort können Stände (pro Tisch 52€) gebucht werden!


Stefan Erbe interviewt Sylvia Sommerfeld und Alfred Arnold zu den Wahlen zum Schallwelle-Preis und der Preisverleihung (Youtube-Video).


Nicht ganz pünktlich zum ersten Dezember, aber doch zum ersten Advent: hier ist sie, die Kandidatenliste für die Schallwelle-Wahlen 2018! Wie auch schon in den letzten Jahren stellen wir die Liste eine Weile vor dem Beginn der eigentlichen Wahl öffentlich, so daß für Musiker und Fans die Möglichkeit besteht, Änderungen und Korrekturen zurückzumelden. Schickt diese einfach an mich (alfred-aachen[at]t-online.de).

Hier geht es zu den Listen:

Eine Trennung zwischen „National“ und „International“ nehmen wir wieder nicht vor. Einstweilen wünscht das Team des Schallwelle-Preises einen schönen ersten Advent – zumindest hier in Aachen
lädt das Wetter eher dazu ein, zu Hause zu bleiben und sich beim Stöbern in der Liste schon einmal Gedanken über die eigenen drei Favoriten des vergangenen Jahres zu machen.

Alfred Arnold