Der eigene Weg

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Musikerinnen und Musiker, liebe Kreative!

Es gibt sie wieder, die Extra-Rubrik “Eigener Weg” bei den Schallwelle-Wahlen für das laufende Jahr 2022 mit der Selbstbewerbung durch ein Musikstück und eine Vita!

Diese Rubrik soll auch denen eine große Chance bieten, die im Vergleich zu den bekannten Künstlern etwas weniger bekannt sind:

DER EIGENE WEG 2022

Hiermit bieten wir Euch, den ambitionierten Elektronikmusikern / Innen, eine interessante Plattform an, wobei dies ausdrücklich nicht ein Preis für u.a. Jean-Michel Jarre, Tangerine Dream, Klaus Schulze, Kraftwerk, Vangelis & Co. sein wird, sondern vor allen Dingen für engagierte Szene-Künstler (z.B. mit CD-Kleinauflagen) und Elektronikmusiker jenseits der Charts – mit Kreativität, Spaß und Lust am Komponieren.

In den vergangenen Jahren räumten bei der Schallwelle zwar nicht immer, aber doch häufig, die „Stars“ ab. Viele Wähler kennen eher die großen Namen und deren Publikationen. Diese Situation ist uns bewusst, und auch wenn wir sie nicht ändern können, wollen wir auch EUCH eine reelle Chance geben, oben auf der Bühne zu stehen.

In der inzwischen etablierten Sparte “Der eigene Weg“ bieten wir Euch an, einen Titel einzureichen, der Euer Schaffen (oder aber nur Eure aktuelle Schaffensphase) am besten musikalisch repräsentiert. Dieser Titel kann ganz neu oder aus den letzten 2 bis 3 Jahren, publiziert oder nicht publiziert sein. Wichtig ist, dass er wie Eure musikalische Visitenkarte funktioniert.

Auch in dieser Sparte gibt es dann den großen Schallwelle-Preis – völlig gleichberechtigt neben den großen Auszeichnungen „Bester Künstler“ und „Beste CD“.

Wenn Ihr Interesse und Gefallen an dieser Idee habt, dann schickt uns doch sehr gerne bis zum 15. Dezember 2022 einen Track zu, am besten begleitet von ein paar Informationen zu Euch: … wer Ihr seid, wie Ihr zur Musik gekommen seid, was Eure Motivation ist. Traut Euch! Ein mp3-Stück und die Vita als PDF-Datei per E-Mail direkt an traumklang[at]arcor.de  oder einen Downloadlink für eine Cloud (z.B. Dropbox) oder über Facebook. Wir freuen uns!

Wir würden es gut finden, wenn Künstler*innen, die in den letzten Jahren bereits unter den Gewinner*innen waren,  Neubewerbungen den Vortritt lassen könnten.

Herzliche Grüße euer Schallwelle-Juroren-Team

(Dr. Alfred Arnold,  Christian Meier, Andreas Pawlowski, Klaus-Ulrich Rautenberg, Stefan Schulz, Christoph Siebeck, Klaus-Ulrich Sommerfeld und Uwe Zelt)


Dear friends, dear musicians, dear creative people!

It’s here again, the extra section “Your own way” in the Schallwelle elections for the current year 2022 with the self-application through a piece of music and a vita!

This section is also meant to give a great chance to those who are a bit less known compared to the well-known artists:

YOUR OWN WAY 2022

Hereby we offer you, the ambitious electronic musicians, an interesting platform, whereby this will explicitly not be a prize for Jean-Michel Jarre, Tangerine Dream, Klaus Schulze, Kraftwerk, Vangelis & Co. among others, but above all for committed scene artists (e.g. with small CD editions) and electronic musicians beyond the charts – with creativity, fun and a desire to compose.

In the past years, the “stars” have not always won at Schallwelle, but they often have. Many voters are more familiar with the big names and their publications. We are aware of this situation, and even if we can’t change it, we want to give YOU a real chance to stand at the top of the stage.

In the now established section “Your own way” we offer you to submit a title that best represents your work (or just your current creative phase) musically. This title can be completely new or from the last 2 to 3 years, published or unpublished. The important thing is that it functions as your musical business card.

In this category, too, there will be the big Schallwelle prize – on an equal footing with the big awards “Best Artist” and “Best CD”.

If you are interested and like this idea, please send us a track by 15 December 2022, preferably accompanied by some information about yourself: … who you are, how you came to music, what your motivation is. Have the guts! An mp3 track and your CV as a PDF file by e-mail directly to traumklang[at]arcor.de or a download link for a cloud (e.g. Dropbox) or via Facebook. We are looking forward to it!

We would appreciate it if artists who have already been among the winners in recent years could give precedence to new applications.

Kind regards from your Schallwelle jury team

(Dr. Alfred Arnold, Christian Meier, Andreas Pawlowski, Klaus-Ulrich Rautenberg, Stefan Schulz, Christoph Siebeck, Klaus-Ulrich Sommerfeld and Uwe Zelt)


Auch dieses Jahr wieder möchten wir alle Musiker dieser neuen Kategorie kurz mit einer eigenen Seite vorstellen.  Einfach auf den jeweiligen Link klicken, um zu einer Kurz-Bio zu kommen.

As in the previous year, we would like to shortly introduce all artists with an own page.  Just click on a link to go to an artist’s short biography:

 


Chronik aus dem Jahr 2020

Chronik aus dem Jahr 2019

Chronik aus dem Jahr 2018