Chronik 2021

Schallwelle-Preisverleihung 2021

Für alle, die auf die letzte Preisverleihung zurückblicken, vielleicht das Video anschauen möchten …


Die Überreichung der Trophäen

Der erste, der seinen Preispokal überreicht bekommen hat, war Stefan Erbe: 6.3.2021. Alfred Arnold, Sylvia und Klaus Sommerfeld konnten gemeinsam den Glaspokal für „Nachtlichter“, die Beste CD 2020, dem Musiker übergeben. Seine Danksagung ist in dem großen Preisverleihungsvideo 2021 zu sehen.


Der „Eigene Weg“, eine nicht ganz so alte Kategorie, hat Rudi Melchert inspiriert, ein Stück einzureichen. Die Jury fand es so gut, dass Alfred Arnold ihm am 2.5.2021 in seinem Zuhause in Willich den begehrten Glaspokal überreichen konnte.


Schallwelle-Preis Übergabe – Bester Künstler des Jahres 2020

Im Anschluss an das phantastische Schiller-Sommerluft-Konzert am 12.9.2021, bei dem Thorsten Quaeschning als Special-Guest mitspielte, fand die persönliche Preisübergabe durch Jury-Mitglied Uwe Zelt statt.
Nochmals herzlichen Glückwunsch, lieber Thorsten.

(Foto von Adrian Bang)


Eine weitere Preisübergabe an Peter Dekker von Jury-Mitglied Alfred Arnold fand auf dem E-Live-Festival in Eindhoven (24.10.2021) statt und zwar für die Kategorie Entdeckung des Jahres 2020. Congratulations, Peter.

(Foto von Alfred Arnold)


Dann fehlt jetzt nur noch die Überreichung des ganz großen Glaspokals an Michael Rother für den „Sonderpreis Lebenswerk“. (Ein Termin muss noch abgestimmt werden.) Die Laudatio dazu von Ecki Stieg und auch das lange Rother-Interview sind in dem großen YouTube-Video zu sehen.

Aber nicht nur diese Aufnahmen, sondern alle Laudationes und die Danksagungen der Künstler können auf https://www.youtube.de/schallwelle-schallwende angeschaut werden.


Mittlerweile ist auf dem YouTube-Kanal des schallwende e.V. auch ein langes Video (ca. 2 Stunden) der letzten Live-Preisverleihung (29.2.2020) aus der Rohrmeisterei in Schwerte zu sehen. André Matysick hat Ausschnitte der Laudationes, drei Konzerte und eine sehenswerte Doku des Laudators Harald Grosskopf zum Ehrenpreis für Steve Schroyder zusammengestellt.


Die Premiere der Schallwelle-Preisverleihung liegt nun hinter uns.
Vielen Dank an alle, die dabei waren: die zahlreichen Zuschauer, die glücklichen Gewinner, die performenden Musiker, die gut aufgelegten Laudatoren und Moderatoren.
Wir sind erfreut über die vielen positiven Chatbeiträge und Kommentare, sowie die freundlichen E-Mails und Messengernachrichten.
Und Ihr wart nicht allein: Wir konnten das große Ereignis zusammen mit weit über 100 Gästen feiern!
24 Stunden später war die Anzahl der Besucher auf unserem YouTube-Kanal schon bei 1000, dabei sind die zahlreichen Facebook-User noch gar nicht mit eingerechnet.

Das Schöne ist: Das Video steht weiterhin für Euch zur Verfügung! Ihr könnt nach wie vor alles oder auch nur einzelne Kapitel betrachten, Euch den Chat vom Samstag anschauen und weitere Kommentare schreiben. Nichtsdestotrotz drücken wir die Daumen, damit die nächste Preisverleihung und auch andere Konzerte wieder live stattfinden können. – Euer Schallwelle-Team


The premiere of the Schallwelle Award Ceremony is now behind us.
Many thanks to everyone who was there: the numerous spectators, the lucky winners, the performing musicians, the good-humoured presenters and moderators.
We are delighted with the many positive chat posts and comments, as well as the friendly emails and messages.
And you have been not alone: we were able to celebrate the great event together with over 100 guests!
24 hours later, the number of visitors on our YouTube channel had already reached 1000, not even counting the numerous Facebook users.

The great thing is: the video is still available for you! You can still watch the whole show or just individual chapters, watch the chat from Saturday and write further comments. Nevertheless, we’re keeping our fingers crossed that the next award ceremony and other concerts will be live again.
– Your Schallwelle team


Bald geht es los!
Samstag Abend (20.3.2021) um 19.30 Uhr startet die Premiere des Preisverleihungs-Videos.
Bei der YouTube-Premierenvariante kan mann nicht vorspulen aber zurück und eine Pause einlegen.
Wer mag, kann sich beim Online-Chat mit den anderen Zuschauern austauschen.
(Die Schallwelle-/schallwende-Crew mischt auch mit.)
Ab ca. 22.35 Uhr steht das Video dann ganz normal zur Verfügung (mitsamt der Kapitelsteuerung),
auch der Chat ist noch einsehbar!
YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/schallwelle-schallwende
Das Preisverleihungs-Video direkt: https://youtu.be/vWAqaa6DovU

Viel Spaß!


Nun wird auch das Geheimnis um den 5. Konzert-Act auf der Online-Schallwelle-Preisverleihung gelüftet:
Es ist kein Geringerer als Der SPYRA! Wolfram hat uns einen Ausschnitt aus einem seiner letzten Live-Performances in 2020 für diese Online-Veranstaltung zur Verfügung gestellt. Dafür auch dir ein dickes Dankeschön, lieber Wolfram!

Summa Summarum gibt es nun  5 – in Worten fünf – Kurz-Konzerte zur 13. Schallwelle-Preis-Verleihung. Hier noch einmal die fünf Konzert-Acts in alphabetischer Reihenfolge:
Ron Boots & John Kerr and friends, Stefan Erbe, Améthyste & Gunnar Spardel, SPYRA und Martin Stürtzer!

Na, wenn das allein nicht schon Grund zum Reinschauen ist!
Aber … die Hauptacts bei jeder Preisverleihung sind ja nun mal die PreisträgerInnen.
Und wer diese Glücklichen sind, kommt am Samstag, 20.März um ca. 22:40 Uhr auf diese Webseite, Menüpunkt „Gewinner“ und natürlich in unserem neuen Schallwelle-YouTube-Kanal.  Den entsprechenden Link zur 1. Online – Preisverleihung der Schallwelle gibt es schon hier: Preisverleihungs-Video direkt oder einfach auf den YouTube-Kanal gehen und abonnieren – dann gibt es eine Benachrichtigung, wenn das Video online ist.

Versprochen: Hoch-Spannung, hervorragende Musik, gute Laune, aufgeregte Moderatoren und Laudatoren, glückliche, überraschte Gewinner und aufgeräumte Gesprächspartner, ergo: eine abendfüllende Veranstaltung. Also fast alles, wie bei den bisherigen zwölf Preisverleihungen. – Nur muss man jetzt leider unter anderem auf vertraute Gespräche mit den Musikern und Organisatoren, sowie auf das leckere Essen und das Ganze „live on stage“ verzichten.
Aber, wie schon gesagt: Das Wichtigste sind unsere PreisträgerInnen – und die haben Einiges zu sagen – auch Online – das ist hiermit ganz fest versprochen!

Dafür aber lässt sich das Ganze total entspannt zu Hause genießen, man kann Pausen einlegen, wann und wie oft man will. Das Video läßt sich vor- und zurückspulen, man kann es sich kapitelweise darbieten lassen und auch später ein schönes Konzert noch einmal ansehen und -hören. Es fehlen nur noch die Lieblingsgetränke und -snacks; aber davon hat ja jeder sicherlich selbst genug zu Hause!


Und noch ein Konzert, das Ihr auf unserer Online-Schallwelle-Preisverleihung hören und sehen könnt:
Es performed Stefan Erbe.

Ein weiteres haben wir noch in Planung; demnächst geben wir mehr bekannt!


Wir verraten Euch weitere Künstler, die unsere Online-Schallwelle-Preisverleihung mit einem kleinen Konzert veredeln werden.

Es sind keine Geringeren als John Kerr und Ron Boots mit einigen musikalischen Freunden.

Ron hat uns freundlicherweise Ausschnitte vom umjubelten 2016er-Konzert in Oirschot zur Verfügung gestellt. Eine super Idee, wie ich finde! Schließlich bleibt damit die Erinnerung an John Kerr lebendig, der ja auch 2013 Schallwelle–Ehrenpreisträger war.


… und wieder wird ein Häppchen der Onlineveranstaltung verraten: ein weiteres Konzert!
Martin Stürtzer wird für Euch aufspielen – insgesamt wird es schon abwechslungsreich werden.
Freut Euch noch auf weitere Auftritte!


So könnte es aussehen bei der Online-Schallwelle-Preisverleihung.
Zum Hineinschnuppern hier das Intro; freut Euch auf die Online-Veranstaltung auf YouTube ca. Mitte März.

Ob live oder online, auf der Schallwelle-Preisverleihung könnt Ihr auch wieder exquisite Elektronik-Konzerte erleben.
Wir verraten schon einmal die ersten Namen (weitere folgen):

Gunnar und Améthyste Spardel
Die beiden haben auf der letzten Veranstaltung am 29.2.2020 sehr viel Beifall erhalten – wir denken, dass Euch der Auftritt auch dieses Jahr gefallen wird.
 
 
 

 



… und hier sind sie: die Nominierten der Schallwelle-Wahlen für das Jahr 2020!

(Die Gewinner werden auf der online-Preisverleihung bekannt gegeben.)

… and here they are: the nominees of the Schallwelle elections for 2020!

(The winners will be announced at the online awards ceremony).


Die Wahlen sind beendet und wurden ausgewertet. In Kürze werden die Nominierungen bekanntgegeben. Vielen Dank für eure Stimmen.

Die Spannung steigt.


Liebe Fans der EM,
es kann losgehen, die Wahlen sind eröffnet!

Hier konntet Ihr Eure Stimmen für die besten Künstler*innen und die besten CDs aus dem Jahr 2020 abgeben (bis zum 15.1.2021).

Wir wünschen viel Spaß beim Wählen und eine schöne Vorweihnachtszeit.


The elections have ended and have been evaluated. The nominations will be announced shortly.
Thank you very much for your votes.
So, stay tuned.


Dear fans of the EM,
the competition is on, the election is open!

Here you can cast your votes for the best artists and the best CDs of 2020 (till 15.1.2021).

We hope you enjoy voting and wish you a wonderful pre-Christmas season.


Liebe Freundinnen und Freunde der elektronischen Musik,

es ist soweit! Über Monate wurde gesammelt, sortiert und (vor)ausgewählt – nun ist eine erste Version der Kandidatenlisten für die Kategorien „Album des Jahres“ und „Künstler des Jahres“ fertig. Ihr findet die Listen hier:

Kandidatenliste „Künstler des Jahres“

Kandidatenliste „Album des Jahres“

Die Wahlen beginnen am 15.12.2020. Bis dahin sind noch Änderungen, Erweiterungen und Korrekturen an der Liste möglich. Schickt diese einfach an mich: alfred-aachen-at-t-online.de

Einstweilen wünschen wir ein angenehmes Stöbern und eine schöne Adventszeit, trotz der diesjährigen, nicht so schönen Umstände!


Leider wird die für den 27. Februar 2021 geplante Schallwelle-Preisverleihung ein CORONA-Opfer!

D.h. konkret: Die 13. Preisverleihung findet nicht in gewohntem Rahmen statt.

Damit eure Stimmen aber gewürdigt werden, soll aus der Preisverleihungsgala eine Online-Veranstaltung werden.
Dann kann sich keiner unserer (potentiellen) Gäste bei der „Schallwelle“ anstecken!

Die Wahlen zum Schallwelle-Preis finden wie gewohnt statt!
Sie starten wie immer am 15. Dezember 2020 und gehen bis zum 15. Januar 2021.

Zu gegebener Zeit, wahrscheinlich Anfang Dezember, stellen Alfred und Thomas alle Wahllisten online, so dass ihr auch vorher noch genügend Zeit zur Überprüfung habt.

Uns liegt die Gesundheit eines jeden Einzelnen sehr am Herzen und solange es keinen Impfstoff gibt, ist uns das Infektionsrisiko einfach zu groß.

Wir hoffen auf euer Verständnis und natürlich darauf, dass spätestens im Sommer 2021 wieder alle Konzerte stattfinden können!


Die Kategorie „Der eigene Weg“

Die inzwischen etablierte Sparte „Der eigene Weg“ wird auf Grund des guten Zuspruchs in den letzten Jahren natürlich auch weitergeführt.
Näheres zu diesem von der Jury verliehenen Preises findet Ihr ->hier <-.